Sagenhaftes Weserbergland

Weserbergland.COM

Sagenhaftes Weserbergland

Anzeigen







Ferienhaus Meyer Weserbergland


-Anzeige-
Holzminden

Kurzportrait

ImageDer Landkreis Holzminden liegt im Herzen des Weserberglandes zwischen 85 und 525 m ü. NN. Seine wunderschöne Landschaft ist geprägt durch das Tal der Oberweser und die Höhenzüge des Solling, Vogler, Ith, Hils sowie die Ottensteiner Hochebene. Umfangreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten im "liebenswerten" Landkreis Holzminden mit dem Naturpark Solling-Vogler versprechen einen erlebnisreichen Urlaub: Radfahren: Radfernwege Weser und R 1, Radwanderweg R 99 und regionale Radwanderstrecken; Wandern: In den Laubmischwäldern des Naturparks Solling-Vogler und den zum Teil mit einer besonderen Flora ausgestatteten Höhenzügen bieten eine Vielzahl von Wanderwegen Gelegenheit, die Landschaft kennenzulernen. Auf kalkhaltigem Waldboden und Kalkmagerrasen haben zahlreiche Orchideenvorkommen ihren Standort; geführte Wanderungen sind in jeder Jahreszeit möglich; Wasserwandern, Rudern und Angeln: Die Weser bietet vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung; Klettern: Der Ith zeichnet sich durch eine geographische Besonderheit aus, die es ermöglicht, einer Extremsportart nachzugehen: bizarre Klippen fordern Kletterer aus einer Entfernung von vielen Kilometern heraus; Reiten: Reiterhöfe und Gestüte präsentieren individuelle Programme; Fliegen: Alle Möglichkeiten des Luftsports bieten der Segelflugplatz auf den Ithwiesen und der Flugplatz Höxter-Holzminden auf dem Räuscheberg; Wintersport: Bei guten Voraussetzungen lockt der Hochsolling mit Skilift und gespurten Loipen; Ballsport: Mehrere Tennisplätze und ein 18-Loch-Golfplatz stehen zur Verfügung.

 

Verkehrsanbindung

Straße: A 2, A 7 und A 44

Bahn: ICE-Anschluß Hannover, Göttingen, Braunschweig

weitere Bahnanschlüsse: Hameln, Höxter, Holzminden, Kreiensen und Stadtoldendorf

Interregio-Linie: Hamburg-Kassel. Die Bahncard hat in den meisten Regionalbussen Gültigkeit

 

Sehenswertes

Doch nicht nur für den Aktivurlauber hat der Landkreis Holzminden einiges zu bieten, eine vielfältige Museums- und Kulturlandschaft wird dem Gast präsentiert. Dazu gehören beispielsweise bedeutende kulturelle Einrichtungen wie das Weserrenaissance-Schloß Bevern, das neben zahlreichen Veranstaltungen wie Konzerten, Theater, Schloßfesten etc. durch Ausstellungen wie "Die Schätze der Ostgoten" zu überregionaler Bedeutung gelangt ist, oder auch das aus dem 14. Jahrhundert stammende Jagdschloß Fürstenberg mit seinem Porzellanmuseum und vielfältigem Veranstaltungsprogramm zusammen mit einer der ältesten Porzellanmanufakturen Europas. Glasmuseen in Grünenplan und Boffzen, das Münchhausenmuseum in Bodenwerder, das Charlotte-Leitzen-Haus in Stadtoldendorf mit wechselnden Ausstellungen sowie das 1. Deutsche Weihnachts- und Osterhasenmuseum in Neuhaus vervollständigen das Bild. Ein Besuch der Schlösser, Burgen, Klöster und Kirchen auf der "Straße der Weserrenaissance" oder auf den "Wegen in die Romanik" mit dem Kloster Amelungsborn sowie der Klosterkirche Kemnade und der Kirche St. Michael in Kirchbrak bieten alle Möglichkeiten für erlebnisreiche Tage im Weserbergland. Gehen Sie auf märchenhafte Entdeckungsreise mit den Schiffen der Oberweserdampf-schiffahrtsgesellschaft, um die Schauplätze der Grimmschen Märchen bei den Freilichtspielen auf der Poller Burg oder den weltbekannten "Lügenbaron von Münchhausen" in Bodenwerder kennenzulernen oder auf den Spuren Wilhelm Raabes in seiner Geburtsstadt Eschershausen zu wandeln.

 

Städte und Gemeinden

Bevern
Bodenwerder
Boffzen
Delligsen
Eschershausen
Holzminden
Polle
Stadtoldendorf

 

Stadtmarketing Holzminden GmbH
Markt 2
37603 Holzminden
Tel.: 05531-992960
Fax: 05531-992962
www.stadtmarketing-holzminden.de