Sagenhaftes Weserbergland

Weserbergland.COM

Sagenhaftes Weserbergland

Anzeigen







Ferienhaus Meyer Weserbergland


-Anzeige-
Holzminden

Kurzportrait

ImageWeserstadt am Solling. Die idyllische Kreisstadt Holzminden mit ihren 22.000 Einwohnern ist ein idealer Ausgangspunkt für Radwanderungen in das reizvolle Oberwesertal oder für Wanderungen in den Naturpark Solling-Vogler. Viele Blickpunkte, wie z. B. das Tillyhaus, das Severinsche Haus, das Blumsche Haus, der Raabebrunnen und das Glocken- und Figurenspiel, erinnern hier an die Vergangenheit der ehemaligen Ackerbürgerstadt. Von Mai bis Oktober finden jeweils samstags um 11.00 Uhr Stadtführungen statt. Gruppenführungen können auf Anfrage jederzeit durchgeführt werden. Für Tagungen und Veranstaltungen steht die Stadthalle mit bis zu 1.300 Sitzplätzen zur Verfügung. Hier und in der gesamten Stadt sorgt ein breites Veranstaltungsprogramm für Abwechslung. Ein vielfältiges Sport- u. Freizeitangebot mit Tennis, Squash, Surfen, Rudern, Reiten, Schwimmen, Angeln und Radfahren bietet für jeden etwas. Auch Campingfreunde sind auf ihrem Platz direkt an der Weser herzlich willkommen.

Höhepunkt eines jeden Aufenthaltes ist eine Fahrt mit der Oberweser-Dampfschiffahrt, die von Mai bis Oktober angeboten wird.

 

Unterkünfte

- 157 Betten in Hotels
- 8 Betten in Gasthäusern

 

Stadtführungen

Mehr als 750 Jahre sind vergangen, seit Graf Otto von Everstein den Holzmindenern das Stadtrecht bestätigte. Grund genug, während eines Stadtbummels unter sachkundiger Leitung die vielen geschichtsträchtigen Gebäude und Sehenswürdigkeiten sowie den idyllischen Marktplatz der ehemaligen Ackerbürgerstadt Holzminden kennenzulernen. Von Mai bis September werden regelmäßig samstags um 11.00 Uhr Stadtführungen angeboten. Termine für Gruppen sind darüber hinaus jederzeit vereinbar.

 

Stadthalle

Die Stadthalle Holzminden bietet Räumlichkeiten für eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen. Neben kulturellen Darbietungen wie Konzerten, Schauspielen, Ballett und Tanz wird auch für Ausstellungen, Präsentationen, Kongresse und Tagungen jederzeit schnell der richtige Rahmen geschaffen. Variable Bestuhlung für bis zu 1300 Plätze und zeitgemäße Tagungstechnik ermöglichen die Umsetzung von individuellen Veranstaltungen in einem ansprechenden Ambiente. Mit kultivierter Gastlichkeit - vom einfachen Menü bis zum anspruchsvollen Buffet - trägt die Firma Menne-Gastlichkeit zum Erfolg jeder Veranstaltung bei.

 

Weserschiffahrt

Was es entlang der Weser alles zu sehen gibt, läßt sich auf einem Schiff der Oberweser-Dampfschiffahrt am besten erkunden. Idealer Ausgangspunkt für eine Dampferfahrt ist Holzminden, die zwischen Weser und Solling gelegene Kreisstadt. Mehrmals pro Woche - in den Monaten Mai bis Oktober - haben hier die Besucher die Möglichkeit, einen Ausflug auf der Weser zu unternehmen - egal ob weserauf- oder abwärts. Ausflugsziele im Weserbergland - wie das Kloster Corvey, die Altstadt Höxters oder auch die Burgruine Polle, lassen sich per Dampfer ansteuern. Besonders interessant in Holzminden: der Weserkai liegt unweit des idyllischen Marktplatzes und der Fußgängerzone, die mit vielen restaurierten Fachwerkhäusern, vielfältigen Geschäften, Restaurants und Cafés zu einem gemütlichen Stadtbummel einlädt. Neben dem offiziellen Fahrplan der Weserschiffahrt können Pauschalprogramme mit Dampferrundfahrten und Vorschlägen zum Erkunden der Weser-Solling-Region angefordert werden.

 

Internationales Straßentheaterfestival

Mit dem in Deutschland ersten, einzigen und international renommiertesten Wettbewerb um den inzwischen begehrten Förderpreis in den Bereichen "Mobiles und flexibles Straßentheater" und "Open-Air-Theater" hat sich Holzminden zu einem Mekka für Straßentheaterbegeisterte entwickelt. Alle zwei Jahre zu Pfingsten (2000) können sich professionelle Künstler und Künstlergruppen mit Theaterproduktionen bewerben, die bewußt für draußen konzipiert sind. Ein fachkundiges Gremium wählt dann mehrere Künstler aus, die ihre neuesten Produktionen und deutschen Erstaufführungen darbieten. Holzminden - die sonst idyllische Kreisstadt im Weserbergland - verwandelt sich für einige Tage in eine internationale Open-Air-Theaterbühne. Diverse Aufführungen werden für den Besucher kostenlos in der Innenstadt zu verschiedenen Tageszeiten bis in den späten Abend dargeboten.

 

Registrierte Weltweite Expo-Projekte "Hofanlage Brombeerweg" und "Freiraum-Konzept Lebenshilfe"

Unter dem Motto "Mensch, Natur, Technik" wurde auf dem Messegelände in Hannover die EXPO 2000 durchgeführt. Aber nicht nur auf dem Messegelände wurde dieses Motto dargestellt. Erstmals gehörten auch dezentrale Weltweite Projekte zum Ausstellungskonzept. In der Stadt Holzminden hat die Niedrigenergiehaus-Siedlung Hofanlage Brombeerweg als Projekt offizielle Anerkennung gefunden. Der Anspruch an dieses Projektes ist die richtungsweisende Einbindung von natürlichen Baustoffen mit zukunftsorientierter Haustechnik und optimaler Wohnqualität.
Das Freiraum-Konzept Lebenshilfe stellt moderne Erziehungs- und Erlebniskonzepte für behinderte und nichtbehinderte Kinder dar. Naturerfahrung, Sinneswahrnehmung, Motorik und Kreativität haben Priorität bei der Gestaltung des Außengeländes.

 

Stadtmarketing Holzminden GmbH
Markt 2
37603 Holzminden
Tel.: 05531-992960
Fax: 05531-992962
Internet: www.stadtmarketing-holzminden.de