Das Märchengedicht  "Der Umfahrstein" aus Holzminden. Foto: Fatmir Zenunaj

Das Märchengedicht "Der Umfahrstein" aus Holzminden

Die Geschichte eines Steins hat eine Autorin aus Holzminden zu einem neuen Märchengedicht inspiriert. Hintergrund ist ein skurile Geschichte eines Monolithen, der es deutschlandweit in die Medien und Satiremagazine geschafft .Das neue Märchen des Weserberglands ist vielleicht auch das einzige direkt aus Holzminden.

Lesen Sie hier das Märchengedicht "Der Umfahrstein" von Fatmir Zenunaj.