Zur Ahlequelle im Solling

Allgemeine Beschreibung

Die Wanderwegbeschreibung wurde folgendem Buch entnommen:
Ingeborg Müller, Unser Sonntagsausflug, 52 neue Wanderungen im Weser-, Leine- und Lippischen Bergland mit heimatkundlichen Informationen, CW Niemeyer Buchverlag, Hameln 1999

Durch die Eichenwälder des Solling zur Ahlequelle - Kurzübersicht
Die neun Kilometer lange Rundwanderung ist sehr bequem. Der Höhenunterschied beträgt rund 175 Meter und die Gehzeit etwa zweieinhalb Stunden. Für eine Stärkung gibt es in Neuhaus die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Im Hils wandern

Allgemeine Beschreibung

Die Wanderwegbeschreibung wurde folgendem Buch entnommen:
Ingeborg Müller, Unser Sonntagsausflug, 52 neue Wanderungen im Weser-, Leine- und Lippischen Bergland mit heimatkundlichen Informationen, CW Niemeyer Buchverlag, Hameln, 1999

Von Kaierde aus in den südlichen Hils - Kurzübersicht
Die Rundwanderung ist gut neun Kilometer lang bei einem Höhenunterschied von rund 230 Metern. Wir sind reichlich drei Stunden unterwegs. Eingekehrt werden kann nur in Kaierde.

Drei-Burgen-Wanderung

Allgemeine Beschreibung

 

Schaumburg Paschenburg
Blick zur Schaumburg u. Paschenburg

Die Wanderwegbeschreibung wurde folgendem Buch entnommen:
Ingeborg Müller, Unser Sonntagsausflug, 52 neue Wanderungen rechts und links der Weser vom Extertal bis zu den Sieben Bergen, CW Niemeyer Buchverlag, Hameln, 1995

 

Drei-Burgen-Wanderung im Wesergebirge - Kurzübersicht
Die Rundwanderung ist acht Kilometer lang bei einem Höhenunterschied von rund 125 Metern. Sie dauert zwei bis zweieinhalb Stunden und ist - mit ihren vielen Besonderheiten - familiengeeignet. Möglichkeiten zum Einkehren bestehen in der "Paschenburg" und - recht vielfältig - in Schaumburg.

 

Ottensteiner Hochfläche

Allgemeine Beschreibung

Die Wanderwegbeschreibung wurde folgendem Buch entnommen:
Ingeborg Müller, Unser Sonntagsausflug, 52 neue Wanderungen im Weser-, Leine- und Lippischen Bergland mit heimatkundlichen Informationen, CW Niemeyer Buchverlag, Hameln, 1995

Von der Weser zur Ottensteiner Hochfläche - Kurzübersicht
Die Rundwanderung ist zehneinhalb Kilometer lang bei einem Höhenunterschied von 125 Metern. Obwohl wir gut drei Stunden unterwegs sind, ist sie recht bequem. Außer einem kurzen Stück auf der Hochfläche verläuft der Wanderweg im überwiegend schattigen Wald, so daß sich der Ausflug auch für warme Sommertage anbietet. Einkehrmöglichkeiten gibt es im Gasthaus "Zum Ruhberg".

Für Genießer: Zu Fuß durchs Weserbergland

Wandern hält fit! Mit diesem Credo steht der Hamelner Wanderverein im Weserbergland keineswegs alleine da. Das Weserbergland bietet mit seinen Bergen und Tälern ein Wanderwegenetz, das allen Ansprüchen gerecht wird.

Offcanvas-Menü

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok