Sagenhaftes Weserbergland

Weserbergland.COM

Sagenhaftes Weserbergland

Anzeigen







Ferienhaus Meyer Weserbergland


-Anzeige-
Extertal

Kurzportrait

Image100-390 m ü. NN.
Zwischen Weser und Teutoburger Wald liegt das Extertal (Kreis Lippe), benannt, nach dem Nebenfluß Exter, der im nordlippischen Bergland entspringt und in Rinteln in die Weser. Das malerische Tal mit seinen schönen Waldhängen, Bergwiesen, Äckern und romantischen Plätzen, bildet auf etwa dreißig Kilometer Länge die natürliche Verbindung zwischen Lippe und Weserbergland. Dem Wanderer und Feriengast erschließen sich abseits der Verkehrswege in gesunder, staubfreier und umweltfreundlicher Umgebung wahre Kleinodien. Der Fremdenverkehr blickt auf eine jahrzehntelange Tradition zurück. Das Extertal besteht aus den 12 Ortsteilen Almena, Asmissen, Bösingfeld (Zentralort), Bremke, Göstrup, Kükenbruch, Laßbruch, Meierberg, Nalhof, Rott, Schönhagen und Silixen.

 

Verkehrsanbindung

Bahnstationen in Rinteln und Lemgo, welche mit einem gut ausgebauten Busverkehr zu erreichen sind. Mit dem Auto ist das Extertal über die A2 Hannover-Dortmund, Abfahrt Bad Eilsen, gut zu erreichen.

 

Besondere Tipps

Im Ortsteil Bösingfeld der Aussichtsturm "Hohe Asch".
Im Ortsteil Asmissen (Linderhofe) die romantische mittelalterliche Burg Sternberg mit 57 m tiefen Brunnen mit Tretrad, interessanter Geschichte. Die Burg Sternberg ist auch als Musikburg weit über die Grenzen bekannt.

 

Gemeinde Extertal
Mittelstr. 33
32699 Extertal
Tel. 05262/402-0
Fax: 05262/402-58