Westfälische Mühlenroute

Wind-, Wasser- und Roßmühlen, Wiehengebirge und Weserstrom prägen die Landschaft im nördlichsten Zipfel Westfalens. Nirgendwo sonst gibt es eine solche Vielfalt von Mühlen, die von der Westffälischen Mühlenstraße zu einem einzigartigen Freilichtmuseum verbunden werden. Sehr beliebt bei den Besuchern sind die Mahl- und Backtage, die nicht nur einen Hauch vergangener Mühlenromantik vermitteln, sondern auch zu einem besonderen Gemeinschaftserlebnis einladen, zur Verkostung von frischgebackenem Butterkuchen und Bauernbrot an Ort und Stelle.

Straße der Weserrenaissance

Der europäische Baustil der Renaissance hat im 16. und 17. Jahrhundert im Weserraum eine besondere Ausprägung erfahren. Kaum irgendwo sonst in Mitteleuropa wurden in dieser Zeit so viele Renaissancebauten errichtet wie im Weserraum. Besonders an der mittleren und oberen Weser drängen sich die Bauten. Sie sind zum großen Teil erhalten und prägen noch heute die Landschaft.

Fachwerkstraße

Image Die Arbeitsgemeinschaft Historische Fachwerkstädte ist ein Zusammenschluß von rund 80 hessischen und niedersächsischen Städten, deren historische Tradition sich unter anderem in einem bedeutenden Fachwerkbestand ihrer Stadtkerne niederschlägt.
Dazu gehört auch die Realisierung des Projektes "Fachwerkstraße", die sich im Endstadium möglichst über ganz Hessen und Niedersachsen erstrecken und dem interessierten Besucher ein breites Spektrum fachwerkgeprägter Baukultur erschließen soll.

Offcanvas-Menü

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok